Zum Seiteninhalt springen Zur Fußzeile springen
Te:nor Magazin
© Wirestock
„Jede zusätzliche Solaranlage stabilisiert den Strompreis“

Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin, erklärt im Interview, wie der deutsche Strommarkt funktioniert und was sich in den nächsten Jahren verändern wird.

5 Min.
© Circular Valley Forum
Das Circular Valley in Wuppertal

Lineares Wirtschaften belastet die Umwelt. Carsten Gerhardt will das ändern. Seine Initiative Circular Valley unterstützt zirkuläre Ideen und bringt Start-ups mit etablierten Unternehmen zusammen, um den Austausch für eine nachhaltige Zukunft zu fördern.

4 Min.
© AfB gGmbH
Das zweite Leben für Handy & Co.

Das gemeinnützige Unternehmen AfB social & green IT bereitet ausgemusterte IT-Geräte, wie Smartphones, Laptops und Drucker, wieder auf. Neben Refurbishing steht bei dem europaweiten Unternehmen mit Hauptsitz im badischen Ettlingen auch der soziale Mehrwert im Mittelpunkt: Fast die Hälfte der Mitarbeiter hat eine Behinderung.

5 Min.
© Deutsche Bahn
Mit 300 Sachen quer durch Europa?

ICE, TGV oder Railjet bringen Tempo auf die Schiene. Doch bisher fahren die Hochgeschwindigkeitszüge nur auf ausgesuchten Teilstrecken und meist innerhalb nationaler Grenzen. Das soll sich grundlegend ändern, wenn es nach der EU-Kommission geht. Doch der Weg dahin ist lang.

4 Min.
© AliHaj Suleiman/Better Shelter
Ein Zuhause auf Zeit

Naturkatastrophen, Kriege oder Menschenrechtsverletzungen zwingen Millionen zum Verlassen ihrer Heimat. Viele von ihnen landen in Camps mit endlosen Reihen aus Zelten oder Containern, die wenig haltbar, geschweige denn komfortabel sind. Organisationen und Architekten suchen nach Alternativen.

5 Min.
© Elizabeth River
Von der Kloake zum Paradies - die Renaturierung der Emscher und des Elizabeth River

Was die Emscher für das Ruhrgebiet, ist der Elizabeth River für Virginia: Die Industrialisierung verwandelte beide Flüsse in Kloaken. Heute sind sie wieder gefragter Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Menschen – durch staatliche Hilfen einerseits und durch freiwilliges Engagement andererseits. Ein Vergleich.

5 Min.
© Basto Fosen
Frische Luft statt Dieselmuff

Konventionell betriebene Fährschiffe belasten Luft und Meere. Immer mehr Regionen und Reedereien setzen daher auf elektrische Antriebe. Doch das funktioniert längst nicht für jedes Schiff.

5 Min.
© Bethmann Bank
Weltenwandler

In der Rubrik Weltenwandler stellen wir junge Persönlichkeiten vor, die mit viel Engagement an der Lösung großer und kleiner Probleme arbeiten.

1 Min.
Leben im Hanfhaus

Teil drei der Hanfhaus-Serie: Gerade noch rechtzeitig zu Beginn der kalten Jahreszeit ist Familie Gifaldi in ihr rundum nachhaltig gebautes Hanfhaus eingezogen – auch wenn beim Innenausbau noch einige Überraschungen auf die Hamburger Familie warteten.

4 Min.
© Jeder Tropfen Zählt
Frittenfett für den Tank

Altfette und Speiseölreste sind eher unappetitlich, doch aus ihnen kann ein klimaneutraler Kraftstoff entstehen. Ein Unternehmen aus Bayern sammelt und recycelt deshalb sogar gebrauchtes Öl von privaten Haushalten.

4 Min.
In der Medizin sind alle gleich?

Weibliche Körper funktionieren anders als männliche. Trotzdem hat die Medizin lange Zeit weibliche Krankheitssymptome nicht erforscht und Frauen in klinischen Studien ignoriert. Die geschlechtersensible Medizin will das ändern. Und das kann auch Männern helfen.

5 Min.
„Der Beirat nimmt echten Einfluss auf das Wirken der Bank“

Der Nachhaltigkeitsbeirat der Bethmann Bank trifft sich im Dezember 2023 zum 50. Mal: Wie das unabhängige Gremium seit inzwischen zwölf Jahren auf das Handeln der Bethmann Bank und der Investment-Teams wirkt und welche Themen es dabei setzt, berichten die langjährigen Beiratsmitglieder Ulf Doerner und Christine von Weizsäcker im Interview.

7 Min.
Investmentchancen: Was 2023 wichtig war, was 2024 wichtig wird

Das Jahr 2024 wird geopolitisch herausfordernd, die Zinspolitik sollte Investoren jedoch Rückenwind verschaffen: Im Interview spricht Chief Investment Strategist Steffen Kunkel, über die Entwicklungen am Kapitalmarkt 2023 und gibt einen Ausblick auf die zu erwartenden Entwicklungen in 2024.

5 Min.
Netzwerke gegen die Einsamkeit

Die westliche Gesellschaft wird immer älter – und auch einsamer. Viele Seniorinnen und Senioren haben keine Familie oder Bekannte mehr und verbringen ihre Zeit meist allein. Andere wiederum beziehen nur eine kleine Rente und können es sich kaum leisten, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Eine Reihe sozialer Projekte hat es sich deshalb zum Ziel gemacht, Ältere aus ihrer Isolation zu holen.

5 Min.
© Atelier Dreiseitl
Schwamm statt Beton

Lange Trockenphasen und starke Regenfälle stellen immer mehr Regionen vor Herausforderungen. Städte wie Berlin und Kopenhagen versuchen, das Problem zu lösen: Mit Arealen, die sich vollsaugen wie ein Schwamm.

5 Min.